Menu

Grüner Spargel

Grüner Spargel wächst ohne Damm aus dem Boden und wird deshalb vom Tageslicht grün. Für den Grünspargel werden andere Sorten wie für den weißen Spargel gepflanzt.

Sie reagieren noch empfindlicher auf die Wärmeverhältnisse und wachsen noch launischer als die weißen Kollegen, da der Bifang – der Erdwall - als Wärme - bzw. Kältepuffer fehlt.

Die Ernte ist dafür einfacher, weil die Stangen oberirdisch abgeschnitten werden. Wenn es warm ist, wächst der Grünspargel sehr gut.

So kann auch das Spargelhähnchen, der Schädling für den Grünspargel, sehr schnell auftreten. Die Käfer beginnen Ende April/Anfang Mai auf dem Grünspargel im Bereich der Spitzen mit der Eiablage.

Da die gelegten Eier nur schwer abwaschbar sind, kann dieser Grünspargel nicht vermarktet werden. Als Biobetrieb haben wir fast keine Möglichkeit die Schädlinge zu bekämpfen.

Wir sortieren für Sie den Grünspargel genau aus, damit Sie als Kunden und Verbraucher den Spargel mit Freude genießen können.