Menu

Das Spargeljahr: Sommer

Abdämmen

Nach dem Johannistag am 24. Juni werden die Spargeldämme eingeebnet.

Das Spargelkraut wächst und am Kraut bilden sich Blüten. Diese reifen zu roten Beeren, den Samen des Spargels. Die generative Phase des Spargelwachstums beginnt, denn die Spargelpflanze wächst in erster Linie, um sich zu vermehren und erst in zweiter Hinsicht, um als Spargelstangen von uns Menschen gegessen zu werden.

Während der Sommermonate sprießen die Pflanzen und tanken Sonnenenergie für die Spargelsprossen des nächsten Jahres.

Unkrautbekämpfung

Wir spritzen kein Gift. Unkraut entfernen wir mechanisch.

Unkrautbekämpfung beim Spargel: Kleines Unkraut in der Reihe wird “begraben” .

Leguminosen zwischen den Reihen sammeln Luftstickstoff und leiten ihn in den Wurzelbereich des Spargels.

Im Ökolandbau sinkt der Unkrautdruck, weil viele verschiedene Kulturen, z.B. auch Sonnenblumen angebaut werden.